Gentics CMS Release 5.26 "Haymo"

von b.riegler@gentics.com am 3.4.2017

Zeit ist Geld - die neuen Features in Gentics CMS 5.26 “Haymo” helfen Ihnen, Inhalte zeiteffizienter zu warten.


Sie müssen diesen Monat schon wieder die Version einiger PDFs auf Ihrer Website aktualisieren? Gentics CMS 5.26 “Haymo” ermöglicht es, beim Upload von mehreren Dateien bestehende Dateien in nur einem Arbeitsschritt direkt zu überschreiben. Dieses Release ist seit Dezember 2016 für Gentics CMS Kunden verfügbar.  

Enthalten sind folgende Verbesserungen:

  • Multi-File-Upload mit optionalem Überschreiben
  • Benutzereinstellungen für alle Endgeräte zentral verwalten
  • Verbesserungen der Usability in der neuen Benutzeroberfläche

Multi-File-Upload mit optionalem Überschreiben

Beim Upload von mehreren Bildern oder Dokumenten können optional bereits vorhandene in nur einem Arbeitsschritt überschrieben werden. Das erleichtert die laufende Aktualisierung. Das neue Feature spart vor allem Zeit, wenn Elemente auszutauschen sind, die in mehreren Bereichen einer Website platziert sind. Typische Beispiele dafür sind: neugestaltete Unternehmens-Logos, aktualisierte Broschüren, Geschäftsbedingungen und Anleitungen.


Multi-File-Upload in Gentics CMS - mehrere bestehende Dateien können in nur einem Schritt ersetzt werden. 

Benutzereinstellungen für alle Endgeräte zentral verwalten

Eine Erweiterung unserer REST-Schnittstellen für Webservices (REST Schnittstelle - Was ist das?) ermöglicht die zentrale Speicherung von persönlichen Benutzereinstellungen, die automatisch für alle Devices übernommen werden. So können in der neuen CMS-Benutzeroberfläche für unterschiedliche User individuell Favoriten gespeichert werden - das können Ordner, Seiten, Bilder oder Dateien sein. Die gewünschten Objekte sind dann über das Favoriten-Menü mit wenigen Klicks auffindbar. Besonders für Benutzer mit wechselnden Endgeräten oder für Mitarbeiter, die auf gemeinsam genutzte Arbeitsplätze zurückgreifen, können wir so eine Continuous User Experience gewährleisten.

Sie müssen jeden Monat die Version eines PDF im CMS aktualisieren? Markieren Sie die Datei als Favorit, um sie noch einfacher zu finden.

Gentics CMS Benutzeroberfläche - Tune Up

Die neue Gentics CMS Benutzeroberfläche ist seit sechs Monaten im Einsatz.

Seitdem haben wir viele positive Rückmeldungen und Erfahrungsberichte aus dem Alltag der Content Manager unserer Kunden erhalten. Wir haben das Feedback gesammelt und darauf basierend weitere Verbesserungen umgesetzt, die das Arbeiten mit Gentics CMS noch weiter vereinfachen.

Die wichtigsten Punkte:

Das Aktualisieren von bestehenden Dateien und Bildern ist jetzt durch Drag & Drop möglich.

  • Die Zeitsteuerung für Inhaltsseiten ist ab sofort mit nur einem Klick direkt aus der Bearbeitungsansicht aufrufbar.
  • Quickjump-Funktion: Sie haben einen Tippfehler auf Ihrer Website gefunden? Einfach die URL kopieren und in das Suchfeld in Gentics CMS eingeben. So gelangen Sie im CMS auf die zu bearbeitende Seite. (Für alle Gentics CMS Power-User: Das funktioniert auch mit der eindeutigen Seiten-ID der Inhaltsseite.)
  • Ordner können ab sofort auch zu den Favoriten hinzugefügt werden. Damit wechseln Sie mit nur einem Klick in den favorisierten Ordner.
  • Im Datei-Auswahl-Dialog von Gentics CMS (Repository Browser), der unter anderem zur Verlinkung von Seiten und Dateien dient, können Inhalte jetzt auch nach folgenden Parametern gesucht werden:
    • URL (unter der Seiten oder Dateien auf der Website erreichbar sind)
    • Namen
    • Dateinamen
    • CMS-interne ID

Einfache Installation

Das Update auf Version 5.26 “Haymo” kann in nur wenigen Minuten in der Benutzeroberfläche über den Menüpunkt “Auto Update” in Gentics CMS durchgeführt werden. Zu jedem Arbeitsschritt gibt es eine Anleitung. Sollten bei individuellen System-Setups zusätzliche Handgriffe notwendig sein, helfen Ihnen unsere Kundenbetreuer gerne weiter.

Eine gesammelte Liste aller Bugfixes und Features finden Sie im zusammengefassten Changelog zu Release 5.26 “Haymo”.

P.S.: Dieses Mal haben wir ein Bild von der Piazza Walther und dem Duomo di Bolzano in Bozen verwendet. Wieso? Weil der Namensgeber dieses Releases aus dieser wunderschönen Südtiroler Stadt stammt.

Post teilen:

Bernhard Riegler (Senior Web-Developer & Projektmanager)



  • Profile

    Klaus-M. Schremser - 06.04.2017 06:05:53

    Die neue Benutzeroberfläche schaut echt spacig und effizient aus.

    Gratulation!

Kommentar hinterlassen